Hauptinhalt

Forschungszentren an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften

Thermografieaufnahme Photovoltaikanlage
Thermografieaufnahme Photovoltaikanlage des Forschungs- und Transferzentrum Leipzig e.V. an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig  © HTWK

An drei der fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften haben sich Forschungszentren etabliert. Sie sind rechtlich selbständige, gemeinnützige Einrichtungen, die sich überwiegend aus Drittmitteln finanzieren. Die Forschungszentren bieten eine Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen mit in- und ausländischen Partnern sowie in Verbundprojekten mit der Industrie. Neben der Forschung spielt auch der Technologietransfer eine wesentliche Rolle. Die Forschungszentren bieten Weiterbildungen an und beteiligen sich an der Organisation sowie der Ausrichtung von Fachtagungen.

zurück zum Seitenanfang